de | en
de | en
Linienverkehr und Fahrplan
Charterfahrten
Webcam und Wetterinfos
Urlaub gefällig?
Folge uns auf Facebook

Wanderurlaub im Heilklima

Wandern im Naturpark Weissensee in den Gailtaleralpen

Erleben Sie die ideale Kombination eines Berg-See-Tages im Naturpark Weissensee in Kärnten. Die Weissenseeschifffahrt bietet mit ihren Anlegestellen entlang des Ufers eine ideale Wanderhilfe an.

Erkunden Sie auf Ihrem Wanderausflug in Kärnten die Bergwelt rund um den Weissensee auf 200 km markierten Wanderwegen, die direkt von den Ortschaften von 930 m bis auf 2300 m Seehöhe führen.

Vom ebenen Spazierweg rund um den See bis zum felsigen Berggipfel, vom dichtgrünen Wald bis zur weichfedernen Alm - im Naturpark Weissensee ist Abwechslung für Ihren Wandertag in Kärnten garantiert.

Wandererlebnis versprechen auch 9 Themenwanderwege im See- und Almbereich. Seien Sie "dem Waldglas auf der Spur" oder lernen Sie entlang des Märchenuferweges die Weissensee-Legende kennen.

Entlang der Wege gibt es nicht nur schöne Plätze zum Ausruhen, auch zahlreiche bewirtschaftete Almen laden zur Rast ein.

Ein besonders Erlebnis ist der Wanderweg entlang des Nordufers, wobei meistens eine Stecke gewandert wird und danach geht es gemütlich mit dem Schiff zurück. (Die Badehose mitnehmen!)

„Morgenrot küsst Silbermond“ - Das ist der Name des Weissenseemärchens, dem ebenfalls ein Seeuferweg gewidmet ist. Auf einzelnen Stationen wir das Märchen erzählt. Der Märchenwanderweg führt von Techendorf bis zur Schifffsanlegestelle Naggl ca. 2 km dem Ufer entlang.

Der Themenweg „dem Waldglas auf der Spur“ führt von der Schiffsanlegestelle Paterzipf über die Bodenalm zum Weissensee-Ostufer zur Schifffsanlegestelle Dolomitenblick.